Lionstag 2012: Dampfbahnfahrt für Behindertenfahrzeug

Im Rahmen des nationalen Lionstages 2012 lud der LC Tösstal die eigenen Familien, Freunde und Gäste zu einer historischen Dampfbahn-Fahrt ins Tösstal ein. Der Dampfbahnverein Zürcher Oberland (DVZO) brachte uns auf der eigenen Strecke von Bauma nach Hinwil. Während dem Umhängen der Dampflok "Schwyz" in Hinwil klärte L Ruedi Bolliger die Gäste auf, was Lionismus bedeutet und wie der LC Tösstal die Losung "We serve" in die Praxis umsetzt.

Auf der Rückfahrt wurde im Neuthal ein ausgiebiger Halt eingeschaltet. Dieser wurde für den Besuch des Industrie Ensembles Neuthal mit dem Webmaschinen- und Spinnereimuseum sowie der restaurierten Turbinenanlage mit dem ausgeklügelten Wasserfassungssystem benutzt. Das reich gedeckte Apérobuffet lud zum Verweilen und Geniessen ein, bevor die Fahrt nach Bauma weiterging.

Bei strahlendem Wetter genossen unsere Gäste und unsere Familien diesen Tag in vollen Zügen.

Diese Dampf-Activity brachte einen Reinerlös von Fr. 10'000.--, der getreu unserer Losung "We serve" einer gemeinnützigen Institution übergeben wurde. Der Behindertentransport Winterthur (BTW) wird diesen willkommenen Zustupf für die Anschaffung eines neuen behindertengerechten Fahrzeuges verwenden. Die Fahrer von BTW sind ehrenamtlich unterwegs und transportieren Rollstuhlfahrer und andere mobilitätsbehinderte Menschen zu günstigen Konditionen.

 

Organisator L Ruedi Bolliger bringt den Gästen Lionismus näher
Webmaschinen-Oldtimer im Museum Neuthal
100-jährige Technologie
Übergabe des Checks von 10'000.-- an den BTW. Die Lions Ruedi Bolliger und Eric Rijsberman mit P. Eslener und W. Weibel vom Verein BTW.